Zum Inhalt springen Suche öffnen

Schwerpunktreihe

Intensiv und nah dran: Die Schwerpunktreihe behandelt über einen längeren Zeitraum hinweg ein historisches Thema von aktueller gesellschaftlicher und politischer Relevanz.

Inhalt überspringen

Gründungsgeschichten

Die Schwerpunktreihe 2024

 

Jede politische Gemeinschaft hat ihre Gründungsgeschichten. In der Erinnerung an die eigenen Wurzeln und Anfänge suchen wir Orientierung und Identifikation. Und doch sind Ursprungserzählungen umstritten und verändern sich. Wie alles angefangen hat, wird immer wieder neu und anders erzählt.


Das gilt auch für das Jubiläumsjahr 2024: Mit der Verabschiedung des Grundgesetzes, der Gründung zweier deutscher Staaten sowie der NATO vor 75 Jahren wurden wesentliche Fundamente der Nachkriegsordnung in Deutschland und Europa gelegt. Unsere demokratische Gesellschaft hat sich seither stark verändert, und mit ihr unser Blick auf die Anfänge – und auf Entwicklungen, die wir lange Zeit übersehen haben.


Die Schwerpunktreihe nimmt die Jubiläen des Jahres 2024 zum Anlass, um die Gründungsgeschichten unseres Gemeinwesens auf den Prüfstand zu stellen: Was begann vor 75 Jahren wirklich und wie hat sich unser Blick darauf verändert? Inwieweit bieten die Gründungsgeschichten der Nachkriegsära uns heute noch Orientierung in unübersichtlichen Zeiten? Und welche Gründungsgeschichten wurden bisher nicht erzählt?

 

Zeitenwende. Demokratien und die autoritäre Herausforderung

Schwerpunktreihe 2023

Die Versprechen der liberalen Demokratie sind ebenso vielfältig wie attraktiv. Dennoch wenden sich viele Bürgerinnen und Bürger stattdessen antidemokratischen Bewegungen zu, die Feindbilder predigen und einfache Lösungen versprechen.

Deutschland und der Kolonialismus

Schwerpunktreihe 2022

Der Kolonialismus galt als ein längst erledigtes Kapitel deutscher Geschichte. Seit einigen Jahren aber kehrt das Thema mit Wucht in Forschung und Öffentlichkeit zurück.

150 Jahre Deutsches Kaiserreich

Schwerpunktreihe 2021

Vor 150 Jahren wurde im Gefolge von drei Kriegen das Deutsche Kaiserreich (1871-1918) gegründet. Damit war in der Mitte Europas ein neuer, dynamischer Nationalstaat entstanden, über dessen Beurteilung Historikerinnen und Historiker bis heute streiten.

Scheitert Europa?

Schwerpunktreihe 2019-2020

Die europäische Integration hat an Strahlkraft verloren. Ihre unbestrittenen Errungenschaften seit dem Zweiten Weltkrieg – Sicherung von Frieden und Freiheit, Demokratie und Freizügigkeit, Wohlstand und Rechtsstaatlichkeit – begeistern nicht mehr. Zahlreichen Menschen stellt sich immer drängender die Frage: Scheitert Europa?

Politik als Beruf

Schwerpunktreihe 2017/2018

In ihrer Schwerpunktreihe betrachtete die Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus in einer Mischung aus historischer Fundierung und gegenwartsbezogener Analyse das Berufsfeld des Politikers aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Weitere Schwerpunktreihen

  • Ungleichheiten (2014-16)
  • Demokratie in der Krise (2012–14)
  • Deutsche Integrationsgeschichten (2010/11)
  • Reden über die Republik (2008/09)
  • Modell Deutschland (2006/07)

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung