Theodor-Heuss-Haus

 

70 Jahre Grundgesetz - Kostenlose Angebote für Schulen

In diesem Jahr feiert die Bundesrepublik Deutschland ihren 70. Geburtstag: Am 23. Mai 1949 trat nach neunmonatigen Beratungen das Grundgesetz in Kraft, am 12. September 1949 wurde mit Theodor Heuss der erste Bundespräsident gewählt. Aus diesem Anlass möchten wir Schulklassen herzlich in das Stuttgarter Wohnhaus des Verfassungsvaters und Bundespräsidenten Theodor Heuss einladen und dazu ein ganz besonderes Angebot machen: 


Kostenlose Führung zum Thema Grundgesetz (ca. 60 Min.) 

Sollten Sie nur wenig Zeit haben, bieten wir Ihnen eine auf Ihre Klasse abgestimmte, kostenlose Führung durch unsere Dauerausstellung zum Leben und Wirken von Theodor Heuss – selbstverständlich mit einem starken Akzent auf dem Grundgesetz, an dessen Erarbeitung Heuss intensiv beteiligt war.


Kostenlose Workshops mit Grundgesetz-Frühstück (2-3 Std.) 

Für die Leitung der Workshops stehen Ihnen unsere qualifizierten pädagogischen Fachkräfte gerne zur Verfügung. Als Auftakt zum Workshop servieren wir auf Wunsch ein kleines „Grundgesetz-Frühstück“, bei dem wir zwanglos in das Thema einführen.

  • „Für Freiheit und Recht“ . Das Grundgesetz und die deutschen Verfassungen seit 1849
    Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in Bonn feierlich verkündet, das am Ende einer langen Verfassungsentwicklung steht. Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich nach einer Themenführung die Ausstellung unter dem Aspekt der Verfassungsentwicklung eigenständig zu erschließen.
  • Grundrechte - Erbe und Verpflichtung
    In diesem Modul geht es vorrangig um die Vermittlung der historischen Entwicklung der Grundrechte bis hin zum deutschen Grundgesetz. Die Schülerinnen und Schüler lernen einzelne Grundrechte kennen und machen sich zudem mit den Menschenrechten vertraut. Nach 70 Jahren der Verabschiedung dieser Rechte sollte auch die Frage erörtert werden, welche Grundrechte noch heute, im 21. Jahrhundert, eine hohe Bedeutung für die Schülerinnen und Schüler haben und welche fehlen.


Besonderes (begrenztes) Angebot für Stuttgarter Schulen: kostenloser Bustransfer

Um Ihnen im Rahmen dieses Angebots den Ausflug ins Haus des ersten Bundespräsidenten – egal in welcher Variante – so angenehm wie möglich zu gestalten, belohnen wir zudem die ersten zehn Anfragen mit einem kostenfreien Bustransfer von Ihrer Schule (sofern diese in Stuttgart liegt) zum Theodor-Heuss-Haus. Sie brauchen uns nur das Datum, die Uhrzeiten und den genauen Abfahrtsort zu nennen, alles Weitere übernehmen wir!

Eine Gesamtübersicht unseres Vermittlungsprogramms für Schulen finden Sie in unserer museumspädagogischen Broschüre.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Anmeldung

  • Telefonisch unter Tel. (0711) 25 35 558