Unser Programm

 


Theodor-Heuss-Kolloquium 2022: Vom Bittbrief zur Hassmail? Bürgerbriefe als politische Kommunikationsform


Termin:
19./20. Mai 2022

Veranstalter: Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus

Ort: Akdemie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim, Paracelsusstraße 91, Stuttgrt

Tagungsleitung: Dr. Ernst Wolfgang Becker (Stiftung Bundesprsiodent-Theodor-Heuss-Haus), Prof. Dr. Frank Bösch (Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam)

 

Politikerinnen und Politiker erhielten bereits im 19. und 20. Jahrhundert jährlich hunderte, mitunter tausende Briefe von Bürgerinnen und Bürgern, die meist auch eine Antwort bekamen. Das Theodor-Heuss-Kolloquium 2022 untersucht diese bislang wenig beachtete direkte politische Kommunikation. Die Tagung fragt, wie sich deren Inhalte und Form seit dem Kaiserreich in Demokratie und Diktatur wandelten und was für ein politisches Selbstverständnis hierin zum Ausdruck kam.

Weitere Informationen und das Tagungsprogramm als Download.