Zum Inhalt springen Suche öffnen
Inhalt überspringen

75 Jahre Grundgesetz - ein Versprechen auf die Zukunft?

18.
2024
April

Ein Tag zu den Grundrechten mit Podiumsdiskussionen, Workshops und Kunst

Events
10:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ev. Bildungszentrum Hospitalhof Büchsenstraße 33
70174 Stuttgart

Inhalt

Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz verabschiedet. Der Blick richtet sich zurück auf 75 Jahre, in denen die Verfassung die politische und gesellschaftliche Wirklichkeit der Bundesrepublik geprägt hat. Immer wieder wandert der Blick aber auch nach vorn, verbunden mit Fragen nach den Anforderungen, denen die Verfassung künftig ausgesetzt sein wird.

In welchen Spannungsfeldern stehen die im Grundgesetz verankerten Grundrechte? Auf welche gesellschaftlichen Veränderungen gilt es zu reagieren? Welche Versprechen auf die Zukunft lassen sich im Wissen um 75 Jahre Grundgesetz ableiten?

Zum 75-jährigen Bestehen widmen wir dem Grundgesetz einen ganzen Tag, der unterschiedliche Zugänge eröffnet und unterschiedliche Zielgruppen zur Auseinandersetzung einlädt.

 

Eintritt zu allen Programmpunkten frei. Die unterschiedlichen Teile des Programms können auch einzeln besucht werden. Anmeldung bitte unter anmeldung@lpb.bwl.de

 

Der Programmflyer als Download.
 

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem Institut für Politikwissenschaft Tübingen.

 

Ansprechpartner:in

Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus
Tel. (0711) 95 59 85-0
info@theodor-heuss-haus.de

Programm: 75 Jahre Grundgesetz - ein Versprechen auf die Zukunft?

  • 18. April 2024

    10 - 13 Uhr
    Workshops für Lehrkräfte, politische Bildner und Schulklassen (nach vorheriger Anmeldung)
    14 - 15 Uhr
    Podiumsgespräch “Art. 20a und der Klimabeschluss des Bundesverfassungsgerichts" mit Dr. Frank Bräutigam (ARD-Rechtsexperte) und Dr. Barbara Remmert (Universität Tübingen), Moderation Gigi Deppe (ARD-Rechtsredaktion)
    15:30 - 16:30 Uhr
    Podiumsgesräch “Art. 3 und das Diskriminierungsverbot” mit Prof.in Dr. Judith Froese (Universität Konstanz) und Prof. Dr. Mathias Hong (Hochschule Kehl), Moderation Gigi Deppe (ARD-Rechtsredaktion)
    17 - 18 Uhr
    Podiumsgespräch “Art. 6 und Familie in der diversen Gesellschaft heute”Prof.in Dr. Sabine Walper (Deutsches Jugendinstitut München) und Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Henning Radtke (Karlsruhe), Moderation Gigi Deppe (ARD-Rechtsredaktion)
    19:30 Uhr
    „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Konzert und Lesung mit dem Bläserensemble OPUS 45 und Roman Knižka. Mit einem Grußwort der Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg Muhterem Aras, MdL.

Medien

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung