Die Stiftung

 

Stellenangebote

Die Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, eine überparteiliche Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Stuttgart,

  • erinnert an Theodor Heuss, den ersten Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland
  • betreibt zeitgeschichtliche Forschung und politische Bildung
  • leistet einen Beitrag zum Verständnis der Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert

 

Die Stiftung sucht zum 01.06. oder 01.07. 2021 in Vollzeit mit 39 Wochenstunden

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.:

  • Übernahme und Weiterentwicklung des Projekts „100 Köpfe der Demokratie“
  • Durchführung zeitgeschichtlicher Forschungsprojekte inklusive Publikation im Rahmen des Stiftungszwecks
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen zur historischen Forschung und politischen Bildung
  • Weiterentwicklung digitaler Formate (Forschung, Vermittlung, Publikation)
  • redaktionelle Bearbeitung von Publikationen 

Ihr Profil

  • Ein mit Promotion abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geschichte mit Schwerpunkten in der neueren deutschen Geschichte und der Zeitgeschichte
  • Ausgeprägte didaktische und kommunikative Fähigkeiten
  •  Ein ausgeprägtes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Sehr gute Kenntnisse des Englischen sowie einer weiteren Fremdsprache
  • Erfahrungen in der Gestaltung digitaler Forschungs-, Veranstaltungs- und Publikationsformate

Vertiefte Kenntnisse in der deutschen Demokratiegeschichte und Erfahrungen in der politischen Bildung sind erwünscht, ebenso fundierte Fertigkeiten in der Online-Kommunikation (einschließlich Social-Media-Kanäle) sowie die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich darzustellen.

Unser Angebot

  • Anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeiten in einem motivierten Team
  • Breite Fortbildungsangebote
  • Attraktive Arbeitsbedingungen
  • Ein zentral gelegener, gut erreichbarer Arbeitsplatz
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der tarifvertraglichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund). Die Anstellung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre. Die anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Die Stiftung gewährleistet die berufliche Gleichstellung unabhängig vom Geschlecht. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt auf dem Postweg) mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Kopien Ihrer Prüfungs- und Arbeitszeugnisse sowie Beurteilungen unter Angabe des möglichen Eintrittstermins bis spätestens 26.02.2021 (Eingang) an den Geschäftsführer der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, Breitscheidstraße 48, 70176 Stuttgart oder per E-Mail an bewerbung@stiftung-heuss-haus.de.

E-Mail-Bewerbungen senden Sie bitte zusammengeführt in eine PDF-Datei an bewerbung@stiftung-heuss-haus.de. Bitte beachten Sie, dass die Dateigröße 10 MB nicht übersteigt.

Rückfragen richten Sie bitte an den Verwaltungsleiter, Herrn Preußker, Tel. 0711/9559850 bzw. preussker@stiftung-heuss-haus.de.

Informationen zur Stiftung erhalten Sie im Internet unter www.stiftung-heuss-haus.de.

Hier die Stellenanzeige als pdf-Datei zum Download