+++ AUSGEBUCHT +++ 70 Jahre Grundgesetz - Brauchen wir ein Update?

Termin: Mittwoch, 13.11.2019, 19 Uhr, Ort: Theodor-Heuss-Haus, Feuerbacher Weg 46 (AUSGEBUCHT, leider keine Anmeldung mehr möglich)

Verleihung des Wolf-Erich-Kellner-Preises 2019
Festvortrag Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Wolf-Erich-Kellner-Preis 2019

Zum Andenken an Wolf Erich Kellner, den 1964 verstorbenen stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Deutschen Jungdemokraten, wurde noch im selben Jahr eine Stiftung gegründet, die alljährlich einen Preis für Forschungsarbeiten über die Grundlagen, die Geschichte und die Politik des Liberalismus vergibt. Die Stiftung wird treuhänderisch von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit geführt. Seit 1965 hat die Wolf-Erich-Kellner-Stiftung den Preis an zahlreiche namhafte Forscherinnen und Forscher vergeben. Am 13. November 2019 wird im Theodor-Heuss-Haus der Wolf-Erich-Kellner-Preis zum 54. Mal verliehen. Den Festvortrag hält Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.


Sabine Leutheusser-Schnarrenberger


Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, geb. 1951, war von 1992 bis 1996 und erneut von 2009 bis 2013 Bundesministerin der Justiz. Nach ihrem Studium der Rechtwissenschaften in Göttingen und Bielefeld arbeitete sie von 1979 bis 1990 beim Deutschen Patentamt in München. 1990 zog sie als Abgeordnete der FDP in den Deutschen Bundestag ein, dem sie bis 2013 angehörte. Sie war von 1993 bis 2013 Mitglied im Präsidium ihrer Partei und von 2000 bis 2013
Landesvorsitzende der FDP in Bayern.  Seit 2018 ist sie Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus und Antisemitismus-Beauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen.

Jüngste Veröffentlichungen: Haltung ist Stärke. Was auf dem Spiel steht (2017); Angst essen Freiheit auf. Warum wir unsere Grundrechte schützen müssen (2019).


Festvortrag und Verleihung. Im Anschluss kleiner Imbiss.

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Foto: Tobias Koch

 

 

Meldung vom 28.08.2019
für die Veranstaltung