Theodor-Heuss-Haus

 

Aktuelle Sonderausstellung

"Ach du lieber Gott" - Karikaturen zu Ökumene und Kirche

Sonderausstellung im Theodor-Heuss-Haus, 30.04.-30.08.2015

Den Flyer zur Ausstellung finden Sie hier als pdf.

Pressebilder

Eröffnungsvortrag von Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July

Fernsehsendung "alpha & omega" zum Thema: "Theodor Heuss, Karikatur und Ökumene: Eine Ausstellung in Stuttgart"

 

Karikaturen spitzen zu, prangern an und stellen bloß. Keine Person oder Institution, keine Religion oder Weltanschauung ist vor ihnen sicher. Wie kaum ein anderes Medium regen sie zu individueller Meinungsbildung, zur Diskussion und auch zum Widerspruch an. Geschützt durch die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit haben Karikaturen in der Medienlandschaft somit ihren ganz eigenen, festen Platz.

Seit dem Entstehen der gesellschaftskritischen Karikatur im 18. Jahrhundert gehören die Kirchen und ihre führenden Vertreter zu den beliebtesten Objekten satirischer Kritik. Insbesondere die Kluft zwischen Ideal und Wirklichkeit motiviert Karikaturisten regelmäßig dazu, mit ihren Zeichnungen den Finger in die Wunde zu legen und Fehlentwicklungen schonungslos aufzuzeigen.

Die Ausstellung „Ach du lieber Gott“ präsentiert rund 50 Karikaturen aus der spitzen Feder zahlreicher renommierter Karikaturisten. Ihnen geht es nicht darum, religiöse Gefühle zu verletzen. Vielmehr halten sie den Kirchen mit Humor und Ironie den Spiegel vor.



Inhaltlich befassen sich die Karikaturen mit zwei großen Themenkreisen. Zum einen stehen Zukunftsfragen und Herausforderungen der Kirchen in einer zunehmend säkularisierten Gesellschaft im Mittelpunkt. Wie etwa reagieren sie auf schrumpfende Gemeinden, sinkende Steuereinnahmen und auf den Wandel gesellschaftlicher Werte? Zum anderen liefern sie eine kritische Bestandsaufnahme des ökumenischen und interreligiösen Dialogs. Überkommene Differenzen zwischen Katholizismus und Protestantismus erscheinen hierbei vor allem als Problem der Amtskirchen, während die Zusammenarbeit der christlichen Konfessionen an der Basis längst Realität ist.

Ein Medienterminal ergänzt die Ausstellung mit Hintergrundinformationen zu den einzelnen Karikaturisten darunter Luff (Rolf Henn), Burkhard Mohr, Werner Tiki Küstenmacher, Nel, Thomas Plaßmann oder auch Gerhard Mester.

Die Ausstellung versteht sich als Dialogangebot. Sie möchte die Besucher – ob jung oder alt, ob religiös oder nicht – ins Gespräch bringen über die Bedeutung von Kirche, Ökumene und Religion für unsere Gesellschaft.

 

Begleitprogramm zur Ausstellung:

 

APRIL

29.04.2015, 19 Uhr:  Ausstellungseröffnung
Vortrag von Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July: "Auf den Punkt gebracht. Vom Wert der Karikatur"
Theodor-Heuss-Haus


MAI

12.05.2015, 19 Uhr: Zwischen ökumenischem Frühling und "Konfessionskrieg".
Zum spannungsreichen Verhältnis der Konfessionen in der frühen Bundesrepublik
Vortrag von Dr. Kristian Buchna
In Kooperation mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof und dem Kath. Bildungswerk Stuttgart
Kostenbeitrag: 7 Euro (erm. 5 Euro)
Haus der Katholischen Kirche, Königstr. 7, Stuttgart

17.05.2015, 10-18 Uhr: Internationaler Museumstag „Museum. Gesellschaft. Zukunft“
Freier Eintritt und kostenfreie Führungen durch die Sonder- und Dauerausstellung

20.05.2015, 19 Uhr: Im Schatten des Antiklerikalismus. Theodor Heuss, der Liberalismus und die Kirchen
Vortrag von Dr. Kristian Buchna
Theodor-Heuss-Haus


JUNI



03.–07.06. 2015
: Deutscher Evangelischer Kirchentag in Stuttgart
Freier Eintritt in die Dauer- und Sonderausstellung für Kirchentagsteilnehmende

04.06.2015, 15 Uhr: „Ach du lieber Gott“ – Karikaturen zu Ökumene und Kirche
Offene Führung durch die Sonderausstellung mit Dr. Carla Heussler

07.06.2015, 15 Uhr: Wie hast du’s mit der Religion? Kirche, Konfession und Glauben bei Theodor Heuss und Elly Heuss-Knapp
Offene Themenführung durch die ständige Ausstellung mit Dr. Kristian Buchna

07.06.2015, 16 Uhr: „Ach du lieber Gott“ – Karikaturen zu Ökumene und Kirche
Offene Führung durch die Sonderausstellung


JULI

05.07.2015, 14 Uhr: „Ach du lieber Gott“ – Karikaturen zu Ökumene und Kirche
Offene Führung durch die Sonderausstellung mit Susan Schuchert

26.07.2015, 11-18 Uhr: Sommerfest am Killesberg. Zwischen Himmel und Erde
Freier Eintritt und kostenfreie Führungen durch die Sonder- und Dauerausstellung, Live-Musik und Aktionsprogramm


AUGUST

01.-30.08.2015: Sommerwochen im Theodor-Heuss-Haus
Freier Eintritt, kühle Getränke und Kinderspiele der 1950er Jahre für drinnen und draußen

09.08.2015, 14 Uhr: „Ach du lieber Gott“ – Karikaturen zu Ökumene und Kirche
Offene Führung durch die Sonderausstellung mit Susan Schuchert

30.08.2015, 16 Uhr: „Ach du lieber Gott“ – Karikaturen zu Ökumene und Kirche
Offene Führung durch die Sonderausstellung mit Dr. Carla Heussler


Weitere Gruppenführungen können auf Anfrage gebucht werden. Für detaillierte Informationen und Anmeldungen stehen Ihnen unsere Besucherbetreuer im Theodor-Heuss-Haus gerne zur Verfügung:
Tel. (0711) 2 53 55 58 / Email: heuss-haus@stiftung-heuss-haus.de



Eine Ausstellung der Evang.-Luth. Kirchenkreise Bayreuth und Nürnberg sowie des Erzbistums Bamberg