Unser Programm

 


Theodor-Heuss-Kolloquium 2015: Liberalismus in der Zwischenkriegszeit. Krise, Reform, Neuansätze


Termin:
19.-20. März 2015

Veranstalter: Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus

Ort: Im Himmelsberg 16, Stuttgart

Tagungsleitung: Dr. Ernst Wolfgang Becker (Stuttgart), Dr. Jens Hacke (Hamburg)


Am 19. und 20. März 2015 setzte sich ein Kreis von Wissenschaftlern mit dem Problem „Liberalismus in der Zwischenkriegszeit. Krise, Reform, Neuansätze“ auseinander. Unter der Leitung von Ernst Wolfgang Becker (Stuttgart) und Jens Hacke (Hamburg) gingen die anwesenden Historiker den politik- und gesellschaftstheoretischen sowie nationalökonomischen Reflexionen im vielstimmigen liberalen Lager der Weimarer Republik auf den Grund. Indem sie die Neujustierungen liberaler Ideen in der Zwischenkriegszeit und deren Handlungsrelevanz nach 1945 diskutierten, stellten sie das gängige Verfallsnarrativ vom Weimarer Liberalismus auf den Prüfstand.


Einführung



Dr. Jens Hacke (Hamburg):

Liberalismus in der Zwischenkriegszeit. Thema, Begriff, Problemstellung (pdf)

 

 


Sektion 1: Idee des sozialen Liberalismus

 

Dr. Tim B. Müller (Hamburg):

Die liberale und soziale Demokratie als handlungsleitende Ordnungsvorstellung nach dem Ersten Weltkrieg (pdf)




Dr. Jacob S. Eder (Jena):

Die zukünftigen "Ideenträger der Republik"?
Linksliberale Diskurse über Jugend und Bildungspraxis in den frühen 20er Jahren
(pdf)


 


Dr. Ernst Wolfgang Becker (Stuttgart):

KOMMENTAR (pdf)

 

 


Sektion 2: Staat und Wirtschaft. Steuerung und Einhegung des Kapitalismus


Dr. Uwe Dathe (Jena):

Der Ordoliberalismus - ein liberaler Neuansatz während der "Krise des Kapitalismus" (pdf)

 

 

Prof. Dr. Kathrin Groh (München):

Die Entstehung des Sozial- und Interventionsstaates im Spiegel der bürgerlich-liberalen Staatsrechtswissenschaften (pdf)

 



Dr. Roman Köster (München):

KOMMENTAR (pdf)

 

 


Sektion 3: Liberale Ambivalenzen: Charisma und Wohlfahrtsstaat


Prof. Dr. Marcus Gräser (Linz):

Charisma, "Führung" und Demokratie.
Amerika-Bild und Amerika-Rezeption in liberalen Milieus der Weimarer Republik
(pdf)

 

 


Abschlussdiskussion


Prof. Dr. Jörn Leonhard (Freiburg):

Impulsreferat für die Abschlussdiskussion: Liberale und Liberalismus nach 1918 – Herausforderungen und Forschungsperspektiven (pdf)

 

 

 


Abendvortrag im Theodor-Heuss-Haus



Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio (Bonn):

Die Liberalität der Verfassung (Mediathek)